Montag, 8. Juni 2009

Hamburg....

.... ist eine wunderschöne Stadt!

Hallo ihr lieben fleißigen Blogleser,

Wenn ihr euch auch mit einem Text ohne Bilder zufrieden gebt, werde ich euch mal ein wenig was von unserem Kurzurlaub ohne Kinder erzählen.

Mittwochs haben wir die Kinder noch in Schule und Kindergarten verfrachtet, um bald danach zum Flughafen aufzubrechen.
Nach einem rappeligen Start und einer noch viel rappeligeren Landung (Wetterfront sei Dank) sind wir dann wohlbehalten im schönen Hamburg gelandet.
Das Hotel war absolut akzeptabel und ist jederzeit weiter zu empfehlen.
Gleich am Mittwoch Nachmittag sind wir ins Miniaturwunderland - absolut sehenswert und einen Besuch wert.
Wenn ihr mal in Hamburg seid, MÜSST ihr im "Parlament" essen! Das Restaurant ist klasse: Die Räumlichkeiten selber und die Speisen erst - absolute weltklasse! (Ich empfehle Salat an Kartoffelbrätlingen mit karamellisierten Putenbruststreifen und Sherryvinaigrette - Mist, ich bekomm wieder Hunger :-) )
Donnerstag stand eine Stadtrundfahrt mit dem roten Doppeldecker an - 1,5 Stunden "Kultur" auf die lustige aber auch interessante Art.
Nachmittags wurde ein wenig geruht und abends ging es zu "Der König der Löwen".
Mit dem netten Schiff übergesetzt musste ich nochmal für kleine Mädchen. Als ich dann von der Toilette wiederkam, stand mein Schatz mit zwei Gläsern Sekt dort - und da kam sie - DIE Frage: "Willst du mich heiraten?" - Meine Antwort könnt ihr euch ja denken :-)
@die urbia Creativ-Tanten: Das mit dem Jungesellinnenabschied ist übrigens mein Ernst, das wird gemacht!
Freitag morgen machten wir eine Alsterrundfahrt,nachmittags besuchten wir das Planetarium, abends machten wir eine sogenannte Lichterfahrt und gingen hinterher noch im "Einstein" einen Cocktail trinken.
Samstag war ein wenig shoppen angesagt und gegen Mittag haben wir den Zug nach Travemünde genommen, uns dort einen Strandkorb gemietet und nix getan. Die ersten zwei Stunden waren kalt (Kuscheldecken gab es Gott sei Dank zum Korb dazu), dann kam die Sonne raus und es war superschön.
Abends dann noch einen Absacker im "Einstein", nachdem ich die Reeperbahn flüchtenderweise wieder verlassen habe, weil ich es dort einfach schrecklich fand! Das erste, was mir auf der Reeperbahn über den Weg lief,als ich die U-Bahn Station verließ, war ein Betrunkener, der ein Straßenschild ummöbelte - sowas brauch ich nicht!
Sonntag haben wir nochmal die Landungsbrücken besucht, bevor wir dann zum Flughafen mussten.
Es war ein toller Kurzurlaub und so ganz ohne Kinder richtig entspannend.
Als wir nach Hause kamen, bekam wir von Natascha die Auflage, Maya gemeinsam ins Bett zu machen und erst wieder runter zu kommen, wenn sie uns rufen würde.
Was fanden wir vor? Den Tisch auf der Terasse gedeckt, mit Kerzenleuchter, Sekt und allem, was dazu gehört - wir bekamen ein 3 - Gänge - Menu, welches meine Mama mit Tascha zubereitet hatte
Vorspeise: Spargel in gekochtem Schinken
Hauptspeise: Gemischter Salat mit Hähnchenbrust
Nachspeise: Straciatellemousse
Es war soooooooooo süß von der Großen!
So, ich denke, das sollte reichen. Wer bis hierhin durchgehalten hat: Kompliment :-)

Liebe Grüße,
Ariane

Kommentare:

Mila hat gesagt…

ooooohhhh riane ich hab pipi in den Augen !! Wie süß von deinem "Verlobten" ;-) und von deiner großen Maus erst !!!

Liebste Grüße Mila

Yvonne hat gesagt…

das hört sich soooooooooo schön an *schlurfts*

lg

danielas nähstübchen hat gesagt…

na das war ja dann ein schöner und gelungener urlaubsausflug!

lg dany

Lulabo hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch!
Das hört sich wirklich toll an!
Lieben Gruß Katrin

glueckliche.hummel hat gesagt…

Aloha Ariane!

Hört sich ja toll an!
Ich liebe König der Löwen und würde mir das Musical auch gerne mal live ansehen.

LG, Hummel