Donnerstag, 23. April 2009

Es passt!!!!!!

Nach schlaflosen Nächten war es heute endlich soweit:
Das Kommonionkleid für die Tochter einer lieben Arbeitskollegin wurde vollendet!
Meine erste Maßarbeit ist fertig und sie passt!



Nicht nur Schweiß hat das Kleid gekostet, sondern auch Blut!
Beim Abstecken der Länge setzte ich mich auf die Erde und stützte mich auf - was ich dabei allerdings nicht beachtete war, dass neben mir mein Nadelkissen lag. Darin nicht nur Steck-, sondern auch Nähnadeln.
Na ja, eine davon steckte nachher nicht mehr im Nadelkissen, sondern der Länge nach in meiner Hand. Es tat nicht mal sonderlich weh, sieht aber im Nachhinein doch fies aus

Kommentare:

Mila hat gesagt…

WOW Ariane !! Wenn meine dann in zwei Jahren dran ist weiß ich ja en ich um hilfestellung bitten kann ;-)

LG Mila

Ingo.S hat gesagt…

Respekt, meine Liebe!!
Ingo

bianca hat gesagt…

wow alle achtung. das kleid ist echt der hammer. wahnsinn. und deiner armen hand wird es sicherlich auch bald besser gehen

lg bianca

danielas nähstübchen hat gesagt…

das ist traumhaft schön geworden!!!!!
hoffentlich tragen sie keine kittel drüber ist bei uns nämlich so,
das wäre schade um das traumhafte kleid

lg dany

melm79 hat gesagt…

wahnsinn, das ist ja der hammer! wunderschön geworden, an sowas hätt ich mich nicht rangetraut :D
glg Mel

glueckliche.hummel hat gesagt…

Aloha Ariane!

Ist super geworden!Hab schon gespannt auf das Ergebnis gewartet (äh, und dann doch fast verpasst)

LG, Anna